Groß-Einsatz Hambacher Forst

Hier findet ihr die Live-Berichte während des gesamten Zeitraums vom 13. September bis 12. Oktober 2018

Worum ging es?

Vom 13. September bis 02. Oktober 2018 waren tausende Polizist*innen im Einsatz, um Menschen aus Baumhäusern und von Paletten im Hambacher Forst zu räumen. Die Polizei Aachen warnte vorab vor Lebensgefahr für alle Beteiligten. Zu zahlreichen Protesten kamen zum Teil Zehntausende Menschen zusammen.

Am 19. September stürzte der Journalist Steffen Meyn ab und verstarb im Baumhausdorf Beechtown. Am 24. September ließ Innenminister Reul die Räumung fortsetzen. Der Einsatz endete Anfang Oktober und hat laut Schätzungen eine zweistellige Millionensumme gekostet. 

Nachspiel

Am 05. Oktober verbot ein Gericht RWE vorerst, den Wald zu roden. Am 06. Oktober feierten 50.000 Menschen am Wald die Entscheidung. An diesem Tag wurde der Hambacher Forst neu besetzt. Die Besetzung dauert an.

Im Herbst 2019 wurde bekannt, dass die NRW-Landesregierung eine Rechtsgrundlage gesucht hatte und Brandschutz ein Vorwand war, um die Kommunen zur Räumung zu zwingen und so RWE eine Rodung des Waldes zu ermöglichen.

LIVE

Do, 13. September
Die Räumung beginnt

Fr, 14. September
Räumung in Oaktown, Entdeckung des besetzten Schachtes

Sa, 15. September
Menschen strömen zum Wald, Probleme beim Schacht in Oaktown

So, 16. September
Waldspaziergang mit 15.000 Menschen, Polizeikette, Proteste bei Oaktown

Mo, 17. September
Räumung in Oaktown und Gallien

Di, 18. September
Räumung in Gallien und Cozytown, Vorbereitungen in Beechtown, Proteste bei Gallien

Mi, 19. September
Räumung Cozy- und Beechtown, Absturz Steffen Meyn, Statements Polizei und Aktivist*innen

Do, 20. September
Räumung pausiert offiziell, Polizei räumt und beschlagnahmt, Schweigeminute für Meyn

Fr/Sa, 21./22.September
Räumung pausiert

So, 23. September
Waldspaziergang bei Regen, Proteste bei Beechtown, Menge drängt Polizei aus dem Wald

Mo, 24. September
Reul ordnet Forsetzung an, Räumung westlicher Waldzugang und Kleingartenverein

Di, 25. September
Räumung Beechtown, Proteste bei Lorien, Polizei wirft 6-Jährigem mit Schal Vermummung vor

Mi, 26. September
Lorien hinter Mauern aus Menschen, Buchstabenzug, ein Platz entsteht, Räumung Kleingartenverein

Do, 27. September
Räumung Menschenketten und Sitzblockaden in Lorien, Panik im Kessel, Interviews mit Zeug*innen

Fr, 28. September
Räumung in Lorien, Protest bei Lorien, Rundgang Oaktown

So, 30. September
Waldspaziergang mit 20.000, Peter Wohlleben zu Gast, Sitzblockade ruft und Polizei nimmt Helme ab

Mo, 01. Oktober
Räumung des letzten Baumhauses, Polizei räumt reine Palettenbesetzung ohne benannte Rechtsgrundlage

Di, 02. Oktober
Letzter Tag der Räumung, Polizei räumt Palettenbesetzungen Ghosttown und Fenrir, Rechtsgrundlage unbenannt, Kerpen gibt unwahr an, Polizei agiere im Auftrag von RWE

Mi/Do/Fr, 03./04./05. Oktober
Polizei verbietet Demo am Samstag, Gericht Münster verbietet RWE Rodungen, Gericht Aachen hebt Demoverbot auf

Sa, 06. Oktober
Auf Großdemo bis zu 50.000 Menschen, Wiederbesetzung des Waldes beginnt

So./Fr., 07./12. Oktober
Überblick über neue Besetzungen, Interview mit Waldbewohner Clumsy, Reul nimmt Schmähgesänge-Unwahrheit zurück